TV Welling vs TV Bassenheim

Zusammenfassung

Wellinger Derby gegen TV Bassenheim endet 24:24

Kein Sieger beim „vier Punkte Spiel“ zwischen dem TV Welling und dem TV Bassenheim in der Rheinlandliga Herren. Welling kam im Derby nicht über ein 24:24 (15:14) Unentschieden hinaus.
Das Kellerderby hatte viele Fans beider Lager am Samstagabend in die Nettetalhalle nach Welling gelockt, so dass die Partie vor lautstarker Kulisse ausgetragen wurde.
Diese schien in der ersten Halbzeit Welling etwas besser zu tun als Bassenheim, denn die Einheimischen führten ab dem 3:2 lange Zeit knapp. Dennoch zeichnete es sich schon nach 20 Minuten ab, dass es eine aus TVW-Sicht ausgesprochen zähe Angelegenheit würde, an Punkte zu kommen. So lag der TVB beim 11:12 (23.) erstmals seit dem 1:2 wieder vorne. Bis zur Pause konnte Welling sich die Führung aber wieder zurückerobern.

Nachdem Bassenheim bislang in fast allen Partien nach der Pause immer eine Phase mit einem Leistungseinbruch hinnehmen musste, war dies in der Nettetalhalle nicht der Fall. Im Gegenteil, die Gäste übernahmen nun sogar das Kommando, erzielten vier Tore in Folge und lagen damit beim 15:18 deutlich in Front. Niklas Mannheim konnte mit drei Treffen zum 20:21 verkürzen, aber erneut konnte sich der TVB auf drei Tore (20:23) absetzen, ehe wieder Mannheim zweimal zum 22:23 traf.

In der spannenden Schlussphase konnte der TVW, als Bassenheims reaktivierter Routinier Guido Krechel, der dem Gästespiel ansonsten sehr gut tat, eine 2+2-Minuten Zeitstrafe erhielt, das Ergebnis ausgleichen. Dabei mussten die Maifelder sich am Ende sogar bei Torhüter Monschauer bedanken, der drei Sekunden vor dem Spielende einen Siebenmeter von Gästeakteur Matthias Israel parierte und damit schlimmeres verhinderte.

„Am Ende müssen wir sicher sogar mit dem einen Punkt zufrieden sein und das Unentschieden geht in Ordnung. Aber wir haben es schlicht und einfach verpasst in der ersten Halbzeit nachzulegen, nachdem wir ganz gut in die Partie gefunden hatten. Dann haben wir uns eine Schwächephase erlaubt und anschließend nicht mehr richtig in die Partie gefunden. Da war auch die Hektik eines Derbys mit der ein oder anderen unnötig eingehandelten Zeitstrafe mit für verantwortlich“, fasste TVW-Trainer Achim Adams das Spiel zusammen.
TV Welling: Monschauer, Eultgen, Otto; Mannheim (8/3), Lichtl (4), Oligschläger (4), Gilles-Schulden (2), Hürter (2), Schwarz (2), Adams (1), Westenburger (1), Eis, Müller und Nolden.

 

Details

Datum Zeit League Saison
4. November 2017 19:30 Herren Rheinlandliga 2017/2018

Austragungsort

Nettetalhalle Welling
Schulstraße, 56753 Welling, Deutschland

Ergebnisse

MannschaftSpielausgang
Erste MannschaftUnentschieden
TV BassenheimUnentschieden

Erste Mannschaft

# Spieler Position Tore Vorlagen
Muhammed BasibüyükTorhüter00
Lukas HürterRückraum20
Janik OckenfeldRechtsaussen00
Niklas MannheimRückraum80
Rene´LichtlLinksaussen / Kreis40
Sebastian MonschauerTorhüter00
Michael EultgenTorhüter00
Linus WestenburgerLinksaussen10
Nino Gilles-SchuldenRechtsaussen20
Jan SchwarzKreis20
Daniel SeulRückraum00
Max AdamsRückraum10
Max MüllerRückraum00
Björn OligschlägerRückraum40
Tim EisRückraum00
Achim AdamsTrainer00
Florian MonschauerCo-Trainer00
Jörg NaunheimTW-Trainer00
Natalie SattlerPhysiotherapeutin00
 Gesamt 240

TV Bassenheim

Position Tore Vorlagen
 00